Digitale Bildung konkret – Videobeitrag

Auf der Homepage des Ministeriums für Unterricht und Kultus findet sich ein aktuelles Video zur digitalen Bildung. Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte der Johann-Turmair-Realschule sind in Beiträgen und Bildern zu sehen, die die Arbeit im Kontext zeitgemäßes, digitale Lernmöglichkeiten beleuchten. Link zum Video.

Zeitgemäße Schul- und Unterrichtsentwicklung: Kooperation der Realschulen Abensberg, Kösching und Ingolstadt II.

Die drei Staatlichen Realschulen Abensberg, Kösching und Ingolstadt II. wagen sich gemeinsam auf neues Terrain. Mit dem Beginn des Kalenderjahres 2018 starten die drei staatlichen Schulen eine schul- und Regierungsbezirk übergreifende Zusammenarbeit um nachhaltig digitalen Lern- und Lehrmethoden, zeitgemäßer Didaktik und ihrer praktischen Umsetzung Vorschub zu leisten. Die Teilnehmer kommen aus unterschiedlichen Prozessstadien der digitalen… Zeitgemäße Schul- und Unterrichtsentwicklung: Kooperation der Realschulen Abensberg, Kösching und Ingolstadt II. weiterlesen

Lehrfilm mobiles Lernen der FWU

In einer  speziell für Lehrkräfte konzipierten Produktion der FWU (Medieninstitut der Länder) zeigen u.a. Viola Bauer und Martin Fritze von der Johann-Turmair-Realschule anhand von alltagsnahen Beispielen, wie man mithilfe digitalen Werkzeuge spannenden Unterricht gestalten kann. Besonderer Dank gilt unseren Schülerinnen und Schülern, die diese Produktion erst (mit-) ermöglichten. Beschreibung zum Lehrfilm

Mögliche Schlüsse(l) zur erfolgreichen Etablierung zeitgemäßer, digitaler Bildungsmöglichkeiten an Schulen.

PadUcation – Lernen mit mobilen Endgeräten – geht an der RSA in das fünfte Jahr. Der Status eines Projekts ist verlassen, die Ausgestaltung der Schule als Lernraum im digitalen Zeitalter ist fortgeschritten. Die Pionierklassen haben sehr erfolgreich ihren Schulabschluss erreicht. Die Anzahl der im Bereich „digitales Lehren und Lernen“ aktiven Kolleginnen und Kollegen steigt stetig, für… Mögliche Schlüsse(l) zur erfolgreichen Etablierung zeitgemäßer, digitaler Bildungsmöglichkeiten an Schulen. weiterlesen

Europa vernetzt sich … oder

nicht diskutieren ob und zu welchen Rahmenbedingungen Digitalisierung im Unterricht  stattfinden könnte, sondern Lernen lebensnah, zeitgemäß, sinnvoll und fundiert zum Wohle der Lernenden gestalten. So oder ähnlich könnte ein (Teil-)Fazit  zu den spannenden und innovativen tabletdays im schweizerischen Rorschach ausfallen. Es ist kaum vorstellbar, dass auch nur einer der über 250 Teilnehmer die Zeit am… Europa vernetzt sich … oder weiterlesen

tabletdays.eu – internationaler Kongress zum mobilen, digitalen Lernen.

Die Digitalisierung bietet Lernern und Lehrern große Möglichkeiten Lernprozesse individuell, attraktiv, lebensnah und motivierend zu gestalten und zu erleben. Am 16. und 17.Juni treffen sich auf den tabletdays in der Schweiz zahlreiche Experten und Interessierte in Sachen digitaler Schulbildung und mobilem Lernen um Möglichkeiten zu erfahren, zu diskutieren und Anregungen zu geben oder zu erhalten, wie… tabletdays.eu – internationaler Kongress zum mobilen, digitalen Lernen. weiterlesen

Schulentwicklung.digital

Auf dem ersten Treffen der Werkstatt schulentwicklung.digital in Kassel im vergangenen Mai haben einige der TeilnehmerInnen im Videointerview von ihren Erfahrungen mit digitalen Medien an ihren Schulen erzählt. Hier das Videointerview mit Viola Bauer von der Johann-Turmair-Realschule. Videobeitrag