Bayern setzt auf digitale Bildung – RSA in Vorreiterrolle

Die Bayerische Staatsregierung hat über das Kultusministerium ein umfangreiches Strategie- und Positionspapier zur digitalen Bildung in Bayern veröffentlicht.

Zahlreiche Punkte, Empfehlungen und angekündigte Vorhaben setzt die Johann-Turmair-Realschule bereits fundiert um. So wurden Pädagogische Tage und Fachsitzungen in jüngster Vergangenheit gezielt zum Thema „digitale Bildung“ organisiert und durchgeführt. Seit mehr als vier Jahren werden die Lehrkräfte der RSA durch eine deutschlandweit wohl einmalige Serie von hochqualitativen schulinternen Fortbildungen „fit“ gemacht für das digitale Zeitalter und die Anforderungen an zeitgemäßen Unterricht im 21.Jahrhundert. Weiterhin befindet sich die Johann-Turmair-Realschule in der abschließenden Qualifizierungsphase zur Erlangung des Status einer „Referenzschule für Medienbildung.“

Weitere Einblicke in die Thematik gibt folgender in der Mittelbayerischen Zeitung erschiene Artikel:

Bayern setzt auf digitale Bildung – MZ Jan 2016