Sehr großes Interesse bei Schülern, Eltern und Lehrern ungebrochen – PadUcation@RSA geht in nächste Runde

Auch zum Schuljahr 2015/16 wird das PadUcation-Projekt an der RSA weiter wachsen. Im Rahmen der Wahlpflichtfächerentscheidung der SchülerInnen und Erziehungsberechtigten für das nächste Schuljahr bekundeten wiederum weit mehr als zwei Drittel der aktuellen 6.Klässler zusammen mit ihren Eltern den Willen, in Zukunft in einem elternfinanzierten 1:1-Modell unterrichtet zu werden. Die Lehrerschaft der Johann-Turmair-Realschule bereitet sich ebenfalls durch intensive Fortbildungsanteile in den jeweiligen Fachsitzungen vor, zusätzliche schulinterne Fortbildungen (aktuell zu den Themen: das iPad im Sprachunterricht , Lernumgebungen gestalten mit iTunesU und das iPad als teacher tool) bieten Anregungen und Unterrichtskonzepte für die wachsende Zahl an Unterrichtsstunden in 1:1-Klassen. Seit Beginn des Projekts erweist sich somit die Unterstützung der Schüler, Eltern und Kollegen für das Projekt als unglaublich große Hilfe und Grundvorraussetzung das Lernen und Lehren an der Johann-Turmair-Realschule dauerhaft zu verändern und somit einen Unterricht für das 21.Jahrhundert und seine Anforderungen an die Jugendlichen und ihre Begleiter zu realisieren.